Tavor Rezeptfrei Kaufen online

tavor kaufen rezepfrei

Die Angst ist eine normale und oft gesunde Emotion. Wenn eine Person jedoch regelmäßig eine große Angst hat, wird dies zu einer Angststörung. 

Die Angststörung ist eine der häufigsten psychiatrischen Erkrankungen in Deutschland. Aus diesem Grund wurden die Medikamente gegen Angst zu den populärsten Arzneimitteln im Land. Das Arzneimittel gegen Angstzustände Tavor wurde in die Liste der am häufigsten verordneten Arzneimittel eingetragen. Tavor ist der Handelsname von Lorazepam, unter dem es in Deutschland verkauft wird. In den USA und in anderen europäischen Ländern ist Lorazepam unter dem Handelsnamen Ativan erhältlich.

Man kann auf unserer Webseite Tavor günstig online kaufen. Die Lieferung erfolgt in ganz Europa. Bei der Bestellung von Waren mit einer Gesamtsumme von über 200 Euro ist die Lieferung versandkostenfrei. Alle Arzneimittel werden per nationalen Postdienst als eine eingeschriebene internationale Sendung geliefert. Dies bedeutet, dass Sie das Paket erhalten können, ohne das Haus zu verlassen. Viele praktische Zahlungsmethoden, einschließlich der gängigen Zahlungsmethoden mit PayPal.

Tavor (Lorazepam) 1 mg Tabletten

Dieses Medikament wird zur Behandlung von Angstzuständen eingesetzt. Lorazepam gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die als Benzodiazepine bekannt sind und auf das Gehirn und die Nerven wirken und eine beruhigende Wirkung haben.

Handelsname: Tavor, Ativan
Bestandteil: Lorazepam
Verwendung: Anti Angst
Verfügbare Dosierung: 1 mg, 2 mg, 4 mg
Grundpreis: 2.16 € / 1 Stk
Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, PayPal

Was ist Tavor (Lorazepam)?

Tavor ist ein aus Benzodiazepine erhaltener Anxiolytikum. Das Arzneimittel enthält den Wirkstoff Lorazepam, der sich von den meisten Benzodiazepinen durch eine geringe Toxizität und eine breite therapeutische Wirkung unterscheidet. Lorazepam wird normalerweise für kurze Behandlungszyklen von wenigen Tagen bis zu 6 Wochen verordnet. Dies verringert das Risiko von einer Abhängigkeit von Lorazepam oder von unangenehmen Folgen nach der Absetzung des Arzneimittels.

Wofür wird Tavor (Lorazepam) verwendet?

Tavor wird zur Behandlung von Angstzuständen, die mit psychischen Störungen (Depression und Schlaflosigkeit) verbunden sind, und zur Linderung kurzfristiger Symptome von Angststörungen verwendet. Es kann auch als ein Beruhigungsmittel vor der Operation und zur Behandlung des Alkoholentzugssyndroms verwendet werden.

Die Depression ist eine Erkrankung, die sich auf den körperlichen Zustand, die Stimmung und die Psyche auswirkt. Sie beeinflusst die Ernährungsweise und den Schlaf des Menschen, sowie das Verhalten des Menschen zu sich selbst und seine Wahrnehmung der Umwelt. Wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt, können die Symptome Wochen, Monate oder Jahre anhalten. Die Symptome einer Depression umfassen:

  • eine ständige Gedrucktheit, innere Unruhe oder Leere;
  • das Gefühl der Hoffnungslosigkeit, Pessimismus;
  • das Gefühl der Hilflosigkeit;
  • Mangel an Energie, Müdigkeit, Erschöpfung, Gehemmtheit;
  • Schlaflosigkeit, frühes Erwachen am Morgen oder übermäßige Schläfrigkeit am Tag;
  • Verlust des Appetits;
  • Unruhe, Reizbarkeit;
  • Konzentrationsprobleme, Erinnerungsschwierigkeiten, Probleme mit Beschlussfassung;

Die Schlaflosigkeit  ist eine Verschlechterung der Schlafqualität und eine Verminderung der Schlafdauer, die sich negativ auf das tägliche Leben des Menschen auswirkt. Der Begriff „Schlaflosigkeit“ umfasst einen unterbrochenen Schlaf, die Einschlafstörungen und die mangelnde Effizienz des Nachtschlafes. 

Die Anwendung von Tavor reduziert die Erregung des Zentralnervensystems erheblich und unterdrückt hypernormale Reflexe. Nach 1-2 Wochen Behandlung:  Linderung der Unruhe, Angst, Furcht, Depression sowie der emotionalen Spannung Verbesserung des Schlafs, Verschwinden von Muskelkrämpfen und Senkung des Skelettmuskeltonus.

Andere Arzneimittel aus der Gruppe der Benzodiazepin-Anxiolytika werden ebenfalls zur Behandlung von Angststörungen verschrieben: Clonazepam, Diazepam, Alprazolam, Bromazepam.

Wirkung von Lorazepam

Die pharmakologische Aktivität von Lorazepam ist mit einer Erhöhung der Empfindlichkeit des Zentralnervensystems gegenüber der Wirkung von Gamma-Aminobuttersäure verbunden. Infolgedessen nimmt die Erregbarkeit emotionaler Reaktionen ab, stabilisieren sich die vegetativen Funktionen, lindern sich die Angstzustände, die Unruhe, vermindern sich die psychomotorische Unruhe und die emotionale Belastung. 

Darüber hinaus hat Lorazepam eine antipanische und eine amnestische Wirkung. Es ist wirksam bei Schlaflosigkeit, die durch Angstzustände oder eine kurzzeitige Stresssituation verursacht wird: Es erleichtert das Einschlafen, senkt die Anzahl des nächtlichen Aufwachens und verlängert die Schlafdauer. 

Wie wird Lorazepam eingenommen?

Die Tabletten Tavor können vor oder nach dem Essen eingenommen werden. Jede Tablette wird unzerkaut mit Wasser geschluckt. Zerbrechen Sie die Tablette nicht und fügen Sie sie nicht ins Essen hinzu. 

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, werden die Dosis, die Einnahmehäufigkeit und die Therapiedauer individuell je nach der Reaktion des Patienten ausgewählt. Die Tabletten Tavor sind in einer Dosierung von 0,5 mg, 1 mg, 2 mg, 4 mg, 6 mg erhältlich.

Die übliche Dosis beträgt 2 bis 6 mg pro Tag, sie wird in mehrere Einnahmen geteilt, die höchste Dosis wird vor dem Schlafengehen eingenommen.

Bei Angstzuständen benötigen die meisten Patienten eine Anfangsdosis von 2 bis 3 mg pro Tag, die zweimal oder dreimal täglich eingenommen wird.

Bei Schlaflosigkeit, welche von Angstzuständen oder von einem vorübergehenden Stress verursacht wird, kann eine einzelne Tagesdosis von 2 bis 4 mg verordnet werden, welche gewöhnlich vor dem Schlafengehen eingenommen wird.

Für ältere Patienten oder für Patienten mit einem reduzierten Allgemeinzustand wird eine Anfangsdosis von 1 bis 2 mg pro Tag in mehreren Einnahmen empfohlen, die bei Bedarf angepasst werden sollte.

Beenden Sie die Einnahme nicht plötzlich, ohne einen Arzt zu konsultieren. Bei einem plötzlichen Absetzen des Arzneimittels kann sich ein Entzugssyndrom entwickeln. Die Dosis sollte schrittweise reduziert werden.

Nebenwirkungen

Wenn Sie Tavor ohne Rezept kaufen, lesen Sie die Anwendungsvorschrift sorgfältig durch und beachten Sie die Informationen über mögliche Nebenwirkungen. Lassen Sie sich immer von Ihrem Arzt beraten, wenn während der Einnahme von Tavor eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

  • Müdigkeit,
  • Schläfrigkeit,
  • Mattigkeit,
  • Schwindel,
  • Benommenheit,
  • Einschränkung des Reaktionsvermögens,
  • Muskelschwäche,
  • Sexualtriebabnahme,
  • Blutdruckabfall,
  • Mundtrockenheit.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top